Auseinandersetzung im Stuttgarter Hauptbahnhof

Stuttgart (ots) – Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern im Alter von 34 bis 66 Jahren und zwei bislang unbekannten Tätern ist es in der Nacht zum Sonntag (23.09.2018) im Stuttgarter Hauptbahnhof gekommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge befanden sich die drei Männer, bei denen es sich um einen Vater und dessen Söhne handelte, gegen 02:30 Uhr in der Haupthalle, als sie von den mutmaßlichen Tätern aus bislang unbekannten Gründen verfolgt wurden und den 37-Jährigen mit Faustschlägen angriffen. Im weiteren Verlauf soll es dann zu gegenseitigen Schlägen und Tritten aller Beteiligter gekommen sein, bevor zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn hinzueilten und die Bundespolizei alarmierten. Die beiden unbekannten Männer flüchteten daraufhin in Richtung der Arnulf-Klett-Passage. Durch den Vorfall erlitt der 34-Jährige eine Platzwunde am Kopf, weshalb er mit einem ebenfalls alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Vater und der 37-jährige Bruder blieben offenbar unverletzt. Die Bundespolizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den zwei unbekannten Tätern geben können. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.