Feiger Farbanschlag auf das Haus von MdB Dirk Spaniel

Auf das Haus des Stuttgarter AfD-Bundestagsabgeordneten Dirk Spaniel wurde ein Farbanschlag verübt.

Die AfD in Baden-Württemberg nennt es einen „Terroranschlag“, zu dem der Staatsschutz ermittelt.
Die AfD Stuttgart auf ihrer Facebook-Seite:

In der Nacht auf den 31.8. wurde auf das Wohnhaus von Herrn Dr. Spaniel, Kreisvorsitzender der AFD-Stuttgart und Bundestagsabgeordneter, ein Terroranschlag verübt.
Der Anschlag wurde nicht im Verborgenen sondern in direkter Konfrontation mit Herrn Dr. Spaniel durchgeführt.
Die erhebliche Sachbeschädigung und die Unverfrorenheit der Durchführung zeigen die mittlerweile völlige Enthemmung der Täter, die mutmaßlich aus dem Bereich der sogenannten Antifa stammen.
Diese Art der Terrorisierung ist auch das Ergebnis jahrelanger Verharmlosung linker Gewalttäter als „Aktivisten“ sowie die gesellschaftliche Akzeptanz linker Gewalttäter durch Solidaritätsbekundungen beispielsweise durch die Bundesinnenministerin Faeser oder auch die Unterstützung linksextremer Vereinigungen durch die Finanzierung sogenannter „Kulturzentren“ wie beispielsweise das Lilo-Hermann-Haus in Stuttgart.

Die Polizei Stuttgart hat bestätigt, daß die Fassade großflächig und mit „deutlich mehr als ein paar Farbbeuteln“ beschmutzt worden sei.
Nun ermittle der Staatsschutz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..