Kretschmann droht mit Strobl zu stürzen

„Der Ministerpräsident wird langsam zur tragischen Figur“.

Dieses Resümee zog der sicherheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Jürgen Goßner MdL heute aus der öffentlichen Befragung des Innenministers im Innenausschuss nach dem zweiten strafrechtlichen Ermittlungsverfahren.
„Herr Strobl beharrte ungerührt auf der Richtigkeit seines Vorgehens und verweigerte viele Antworten. Winfried Kretschmann verpasst gerade die letzte Möglichkeit, die Reißleine zu ziehen. Wenn er nun immer noch an seinem Innenminister festhält, wird er bei dessen Sturz mit ihm untergehen.“

Kretschmann sollte auf seine Elite-Juristen hören, befindet Goßner.
„Es ist offensichtlich, dass eins oder beide der Strafverfahren einen Schuldspruch nach sich ziehen – völlig unabhängig von der moralischen Bewertung des Vorgangs, der bei jedem Beamten zum sofortigen Rauswurf geführt hätte.
Der Ministerpräsident muss seiner eigenen Verantwortung gerecht werden und die schwere Belastung der Landesregierung namens Strobl entweder entlassen oder zum Rücktritt drängen!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.