18-Jähriger verletzt sich nach Sachbeschädigung

Stuttgart (ots) Ein 18-Jähriger hat sich am frühen Samstagmorgen (02.03.2019) gegen 03:00 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof beim Einschlagen einer Glasscheibe verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge geriet der junge Mann kurz zuvor in verbale Streitigkeiten mit seinen Begleitern. Hierüber war er offenbar derart verärgert, dass er mit der Faust die Scheibe eines Schalthäuschens am Bahnsteig 4/5 einschlug. Dabei zog er sich mehrere stark blutende Schnittverletzungen an seinem Arm zu, welche von alarmierten Bundespolizisten sowie hinzugerufenen Rettungskräften versorgt wurden. Anschließend brachte ihn der Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Der 18-jährige deutsche Staatsangehörige muss nun mit einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung rechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.