Polizeieinsatz nach Personenunfall

Böblingen (ots) Zu einem Personenunfall ist es am Mittwochvormittag (27.02.2019) gegen 10.20 Uhr am Gleis 3 im Bahnhof Böblingen gekommen.

Ersten Erkenntnissen zu Folge erfasste eine einfahrende S-Bahn der Linie S1, in Richtung Plochingen, eine 63-jährige Frau. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen begab sich die Frau in suizidaler Absicht in den Gleisbereich und erlitt durch den Vorfall schwerste Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. Neben der Bundes- und Landespolizei waren mehrere Rettungskräfte sowie die Feuerwehr im Einsatz. Durch die Sperrung des kompletten Bahnhofs in der Zeit von 10.20 Uhr bis 10.53 Uhr sowie der Sperrung der Gleise zwei bis fünf in der Zeit von 10.20 Uhr bis 11.07 Uhr kam es zu bahnbetrieblichen Ausfällen und Verzögerungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.