S-Bahn überfährt Fahrrad

Stuttgart (ots) – Bislang unbekannte Täter haben am Samstagmorgen (08.12.2018) im Bahnhof Stuttgart-Vaihingen ein Fahrrad auf die Gleise gelegt und so einen Lokführer einer S-Bahn der Linie S1 zu einer Schnellbremsung gezwungen.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Lokführer gegen 06:15 Uhr von Kirchheim/Teck nach Herrenberg, als er bei einer Geschwindigkeit von etwa 40 Km/h das Fahrrad im Gleis bemerkte. Trotz eingeleiteter Bremsung konnte er ein Überfahren des Fahrrades nicht verhindern. Aufgrund des Vorfalls kam es zu bahnbetrieblichen Auswirkungen. Durch die Schnellbremsung verletzte sich nach jetzigem Kenntnisstand keiner der im Zug befindlichen Reisenden. Ein Schaden an der S-Bahn entstand offenbar nicht. Sachdienliche Hinweise zur Tat oder den Tätern nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.