Bundespolizei ermittelt 37-jährigen Tatverdächtigen: Nachtrag zur Pressemitteilung „Sexuelle Belästigung in der Stadtbahn“ vom 28.11.2018

Auerbach/Mosbach (ots) – Ein zunächst unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag (27.11.2018) gegen 17:00 Uhr eine 18-Jährige in einer Stadtbahn der Linie S1 in Richtung Mosbach sexuell belästigt.

Ersten Erkenntnissen zu Folge suchte der Unbekannte fortlaufend das Gespräch mit der jungen Reisenden. Hierbei soll er ihr zudem an das Knie und den Arm gefasst haben. Mehrere Zeugenhinweise sowie intensive Ermittlungen des Bundespolizeireviers Heilbronn führten auf die Spur des polizeibekannten deutschen Staatsangehörigen. Der im Neckar-Odenwald-Kreis wohnende 37-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren wegen sexueller Belästigung rechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.