Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Stuttgart (ots) – Ein bislang unbekannter Täter mit dunklem Teint und kurzen schwarzen Haaren hat am frühen Sonntagmorgen (28.10.2018) gegen 03:00 Uhr am Stuttgarter Hauptbahnhof einem Reisenden dreimal mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Ersten Erkenntnissen zufolge lief der 58-jährige Reisende zusammen mit seiner Frau die Treppen von der Großen Schalterhalle in die Haupthalle nach oben, als sich der unbekannte junge Mann von hinten an ihm vorbeidrängte und offenbar grundlos zuschlug. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter zusammen mit seinen drei Begleitern in Richtung des Mittelabganges. Bei ihm soll es sich um einen 20 Jahre alten, sehr schlanken, etwa 1,80m großen Mann mit dunklem Teint und kurzen schwarzen Haaren gehandelt haben, welcher dunkel gekleidet war. Der 58-Jährige erstattete anschließend Anzeige beim Bundespolizeirevier Stuttgart. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall oder dem noch unbekannten Täter werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.