Chef bewahrt 40-Jährigen vor Haft – Mann wurde wegen Diebstahls gesucht

Bunde (ots) – BAB 280; Bundespolizisten konnten in der Nacht zu Dienstag in Bunde einen mit Haftbefehl gesuchten 40-jährigen Bulgaren festnehmen.

Die Beamten hatten den Mann zuvor gegen 03:00 Uhr als Mitfahrer in einem aus den Niederlanden eingereisten PKW mit Wiesbadener Kennzeichen kontrolliert. Schnell stellte sich heraus, dass gegen den bulgarischen Staatsangehörigen noch ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Dortmund wegen Diebstahls vorlag. Die laut Haftbefehl geforderten 1190 EUR konnte der Gesuchte zunächst nicht aufbringen. Schließlich konnte dann noch der Chef des Mannes erreicht werden und die Geldstrafe begleichen. Somit blieb dem sichtlich erleichterten im Emsland lebenden 40-Jährigen eine 119-tägige Haftstrafe erspart.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.