Mutmaßlicher Exhibitionist vorläufig festgenommen

Ulm (ots) – Beamte des Bundespolizeireviers Ulm haben in der Nacht von Dienstag (02.10.2018) auf Mittwoch (03.10.2018) einen 43-jährigen pakistanischen mutmaßlichen Exhibitionisten vorläufig festgenommen.

Ersten Erkenntnissen zu Folge zeigte der pakistanische Staatsangehörige in einem Interregio-Express von Stuttgart nach Ulm einer viererköpfigen Personengruppe im Alter von 24 bis 28 Jahren sein entblößtes Geschlechtsteil. Der Regionalzug war zu diesem Zeitpunkt mit einer Vielzahl von Reisenden ausgelastet. Ein 25-Jähriger aus der Personengruppe wählte daraufhin den Polizeinotruf. Die Bundespolizei ermittelt nun gegen den mit etwa 2,1 Promille alkoholisierten Tatverdächtigen aus dem Landkreis Biberach wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlung und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren möglichen Geschädigten. Hinweise werden unter der Telefonnummer +49731140870 entgegengenommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.