Unbekannter löst Brandmeldeanlage in Regionalbahn aus

Horb (ots) – Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitag (21.09.2018) gegen 22:40 Uhr in einer Regionalbahn zwischen Stuttgart und Horb die Brandmeldeanalage ausgelöst.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll sich ein unbekannter Reisender auf der Toilette eine Zigarette angezündet und geraucht haben. In Folge dessen wurde der Brandalarm ausgelöst und Löschmittel freigesetzt, weshalb der Zug nicht mehr weiter eingesetzt werden konnte. Der hierbei entstandene Sachschaden beträgt nach jetzigem Kenntnisstand etwa 10.000,-EUR. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn erstattete gestern Abend (26.09.2018) Anzeige beim Bundespolizeirevier Stuttgart wegen des Verdachts der gemeinschädlichen Sachbeschädigung. Die Bundespolizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall oder dem Täter geben können. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.