Sexuelle Belästigung – Bundespolizisten nehmen mutmaßlichen Täter vorläufig festSexuelle Belästigung – Bundespolizisten nehmen mutmaßlichen Täter vorläufig fest

Stuttgart (ots) – Beamte der Bundespolizei haben am Dienstagnachmittag (18.09.2018) gegen 16:00 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof einen 45-jährigen Mann vorläufig festgenommen. Der rumänische Staatsangehörige steht im Verdacht, am Vortag (17.09.2018) eine 23-jährige Reisende im S-Bahnbereich des Hauptbahnhofs Stuttgart sexuell belästigt zu haben.

Nachdem die junge Frau einen Tag später Anzeige auf dem Bundespolizeirevier erstattete, trafen die eingesetzten Beamten den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später anhand der Personenbeschreibung in der Arnulf-Klett Passage an. Der 45-jährige Tatverdächtige muss nun mit einem Strafverfahren wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung rechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.