Vermisste Minderjährige im Hauptbahnhof angetroffen

Stuttgart (ots) – Beamte der Bundespolizei haben am Freitagmorgen (24.08.2018) gegen 08:30 Uhr ein 14-jähriges Mädchen und ihren 15-jährigen Begleiter, welche beide als vermisst gemeldet waren, im Stuttgarter Hauptbahnhof angetroffen.

Die Bundespolizisten kontrollierten die Beiden, da sie auf dem Tisch eines Cafés schliefen. Bei der Überprüfung ihrer Personalien stellte sich heraus, dass die 14-Jährige aus dem Rems-Murr-Kreis abgängig war, während der Junge aus dem Landkreis Limburg-Weilburg vermisst wurde. Die eingesetzten Beamten brachten beide Ausreißer in eine Jugendschutzeinrichtung. Wohin die zwei Minderjährigen wollten ist nicht bekannt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.