Auf dem gelben Sofa aufgewacht – 25-Jähriger entwendet Sicherheitsschuhe eines Lokführers

Oldenburg (ots) – Hauptbahnhof; Nicht schlecht staunte ein Lokführer am frühen Montagmorgen im Oldenburger Hauptbahnhof. Der Mitarbeiter der NordWestBahn (NWB) erkannte einen 25-Jährigen im Hauptbahnhof, der offensichtlich seine Sicherheitsschuhe trug.

Sofort verständigte Bundespolizisten konnten den leicht verwirrt wirkenden Mann um kurz nach 5 Uhr festnehmen. Ersten Ermittlungen zufolge hatte sich der polizeibekannte Mann in den Räumlichkeiten der NWB aufgehalten und die auf dem Boden stehenden Sicherheitsschuhe des 39-jährigen Lokführers entwendet. Offenbar hatte er dort zudem noch versucht einen Spind aufzubrechen. Laut den ersten Angaben des Tatverdächtigen sei er auf einem gelben Sofa aufgewacht und hatte sich dann einfach die unter dem Sofa stehenden Schuhe angezogen. Die Beamten konnten bei dem aus dem Landkreis Oldenburg stammenden Mann noch geringe Mengen Betäubungsmittel (vermutlich Kokain) auffinden. Entsprechende strafrechtliche Ermittlungen wegen Diebstahls und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der im weiteren Verlauf wieder stabil wirkende Mann die Dienststelle verlassen. Anmerkung der Bundespolizei: In den Umkleideräumen der NWB steht tatsächlich ein gelbes Sofa.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.