Die Islamisierung Baden-Württembergs

64 Prozent mehr Moscheen

In Baden-Württemberg schießen Moscheen wie Pilze aus dem Boden. Inzwischen gibt es mindestens 505 islamische Gebetshäuser. Weitere 16 sind in Planung. Damit wird es demnächst 64 Prozent mehr Moscheen geben als noch 2005. Das geht aus einer Erhebung des Referats für interreligiösen Dialog der Diözese Rottenburg-Stuttgart hervor. Die drei wichtigsten Betreiber gelten dem Verfassungsschutz als gefährlich.

Das grün-schwarz regierte Bundesland, das sonst zu Allem und Jedem eine Statistik veröffentlicht, hat keine Zahlen über das Moscheen-Wachstum. Die Angaben der Diözese machen daher nun erstmals das Ausmaß der Islamisierung Baden-Württembergs deutlich.

Mit 163 Moscheen werden die meisten vom umstrittenen türkischen Verband Ditib betrieben. Die radikale Islamische Gemeinschaft Milli Görüs folgt dahinter mit 64 Gebetshäusern. Und die rechtsextremistischen Grauen Wölfe führen 50 Moscheen. Die drei Verbände stuft der baden-württembergische Verfassungsschutz als extremistisch oder – wie Ditib – als potenzieller Spionagearm der türkischen Regierung ein, berichtet die Stuttgarter Zeitung. Hinzu kommen noch 20 salafistische Moscheen, in denen auch nicht immer nur ein friedliches Zusammenleben gepredigt werden dürfte.

Der Aufschwung ist rasant. Nach Angaben der Kirche gibt es aktuell mindestens 16 neue Moschee-Projekte – hinter zwölf steckt erneut die Ditib, die indirekt zum türkischen Religionsministerium gehört. Der Einfluss des Erdogan-Regimes auf Baden-Württemberg wird damit immer größer.

Bei der Erhebung 2005 registrierte die Diözese noch 318 islamische Einrichtungen, 97 davon von Ditib. Der Autor der Studie, Wolfgang Rödl, erhebt jedoch mit seinen Zahlen ausdrücklich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wie er betont. Die Gesamtzahl der Moscheen im Ländle könnte durch die Dunkelziffer also noch weit höher liegen. (WS)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.