Polizeibeamte beleidigt und geschlagen

Stuttgart (ots) – Ein 27-jähriger Mann hat am frühen Sonntagmorgen (15.07.2018) gegen 02.45 Uhr im S-Bahnbereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs insgesamt vier Beamte der Bundespolizei beleidigt.

Bei der anschließenden Personenkontrolle des mit etwa 1,9 Promille alkoholisierten deutschen Staatsangehörigen, verhielt sich dieser aggressiv und widersetzte sich mehrfach den Anweisungen der eingesetzten Bundespolizisten, sodass diese ihn vorläufig festnahmen und auf das Polizeirevier verbrachten. Hierbei zeigte sich der 27-Jährige weiterhin äußerst unkooperativ. Bei der anschließenden Durchsuchung des im Landkreis Ludwigsburg wohnenden Tatverdächtigen, schlug dieser mit der Faust in das Gesicht eines Bundespolizisten. Durch den Schlag erlitt der Polizeibeamte eine Verletzung an der Oberlippe. Er blieb aber weiterhin dienstfähig. Zudem fanden die Beamten eine VVS-Polygokarte auf, welche nicht auf ihn ausgestellt war. Der 27-jährige Tatverdächtige blieb bis zum Sonntagmittag (15.07.2018) im Polizeigewahrsam und konnte nach Abschluss aller strafprozessualen Maßnahmen seinen Weg fortsetzen. Er muss nun u.a. mit einem Strafverfahren wegen Beleidigung, Unterschlagung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte rechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.