Mit 3,45 Promille auf der Autobahn unterwegs – Wodkaflaschen lagen noch im Kofferraum

Bad Bentheim (ots) – BAB 30; AS Gildehaus; Einen stark alkoholisierten in Schlangenlinien fahrenden Autofahrer haben Beamte des Grenzüberschreitenden Polizeiteams (GPT) am Sonntagabend bei Bad Bentheim aus dem Verkehr gezogen.

Der 30-Jährige war zuvor gegen 19:50 Uhr als Fahrer eines PKW mit deutscher Zulassung über die BAB 30 in das Bundesgebiet eingereist. Aufgrund der auffälligen Fahrweise stoppte die Streife des GPT das Fahrzeug sofort im Bereich der Anschlussstelle Gildehaus. Unmittelbar nach Öffnen der Fahrertür schlug den Polizisten ein deutlich wahrnehmbarer Alkoholgeruch entgegen. Zudem konnten im Kofferraum noch zwei Wodkaflaschen aufgefunden werden. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,45 Promille. Bereits wenig später wurde dem polnischen Staatsangehörigen auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Laut ersten Recherchen ist der 30-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Strafrechtliche Ermittlungen gegen den im Landkreis Nienburg/Weser lebenden Mann wurden eingeleitet. Der 30-Jährige wurde noch am späten Abend in die Obhut eines Arbeitskollegen übergeben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.