Auseinandersetzung am Heilbronner Hauptbahnhof – Tatverdächtiger stellt sich selbst

Heilbronn (ots) – Ein 25-Jähriger hat am Sonntagabend (16.07.2018) gegen 17.30 Uhr am Haupteingang des Heilbronner Hauptbahnhofs einen 23-Jährigen mehrfach getreten sowie dessen Kopf auf den Boden geschlagen.

Ersten Ermittlungen des Bundespolizeireviers Heilbronn zu Folge, kam es zuvor zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Im Anschluss an die Tat soll der 25-jährige deutsche Staatsangehörige zunächst unerkannt in Richtung Stadtgebiet geflüchtet sein. Er stellte sich jedoch noch am selben Abend beim Polizeirevier Heilbronn. Der 23-Jährige erlitt durch den Vorfall eine Platzwunde am Kopf, welche in einem Krankenhaus versorgt werden musste. Neben Beamten der Landes- und Bundespolizei, waren Kräfte des Rettungsdienstes im Einsatz. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit noch unbekannt. Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer +4971318882600 entgegengenommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.