Lenkdrache in Oberleitung geraten

Heilbronn (ots) – Ein Lenkdrache ist am Sonntagabend (01.04.2018) an der Haltestelle Heilbronn-Trappensee in die Oberleitung geraten und hat dadurch für erhebliche Beeinträchtigungen im Bahnverkehr gesorgt.

Für die Bergung des rot-gelben Drachens mit einer Spannweite von etwa 1,20m und einem gelb-schwarzen Schweif, war es erforderlich die Oberleitung abzuschalten und die Gleise zwischen Heilbronn und Weinsberg in der Zeit von 19:43 Uhr bis 22:04 Uhr zu sperren. Mittels Spezialfahrzeug der Deutschen Bahn wurde der Drache schließlich aus der Oberleitung entfernt. Wer für den Vorfall verantwortlich ist, blieb bislang ungeklärt, da sich der Drachenlenker noch vor Eintreffen der Polizei entfernte. Sachdienliche Hinweise nimmt das Bundespolizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer +4971318882600 entgegen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.