Bundespolizei sucht Zeugen – Zugbegleiter bedroht

Aalen (ots) – Ein bislang unbekannter Täter hat am Samstagnachmittag (31.03.2018) gegen 16:30 Uhr den Zugbegleiter eines Regionalexpress zwischen Aalen und Oberkochen beleidigt und bedroht. Ersten Erkenntnissen zufolge stieg der mutmaßliche Täter zusammen mit seinem Hund sowie drei weiteren unbekannten Personen im Bahnhof Aalen in den Zug ein.

Bei einer anschließenden Fahrkartenkontrolle konnte die Personengruppe offenbar kein gültiges Zugticket vorzeigen, weshalb es zu der Tathandlung kam. Laut Aussage des 46-jährigen Zugbegleiters stieg die Gruppe beim Halt in Oberkochen aus dem Regionalexpress aus. Bei ihnen soll es sich laut ihm um osteuropäisch aussehende Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren gehandelt haben. Der mutmaßliche Täter trug offenbar eine Hose in Camouflage Optik sowie eine Bomberjacke. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall oder der noch unbekannten Personengruppe geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer +49731140870 zu melden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.