Taube verursacht Kurzschluss

Stuttgart (ots) – Eine Taube ist am heutigen Vormittag (21.03.2018) gegen 09.20 Uhr im S-Bahnbereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs an den Bügel einer S-Bahn geraten. Hierdurch wurde ein Kurzschluss verursacht, der einen Brandmeldealarm auslöste.

Alarmierte Kräfte des Bundespolizeireviers Stuttgart räumten daraufhin den S-Bahnbereich und sperrten ihn während der Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr Stuttgart ab. Durch die Gleissperrungen in der Zeit von 09.20 Uhr bis 09.49 Uhr kam es zu Verzögerungen im Bahnverkehr. Ein Schaden an der Oberleitung ist nach jetzigem Kenntnisstand nicht eingetreten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.