Unbekannter zwingt Lokführer zur Schnellbremsung

Backnang/Oppenweiler (ots) – Eine bislang unbekannte Person hat am Dienstagabend (19.12.2017) gegen 20:15 Uhr den Lokführer eines Regionalexpress in Richtung Backnang zu einer Schnellbremsung gezwungen. Ersten Ermittlungen zufolge überquerte die Person, bei welcher es sich vermutlich um einen Mann handelte, gegen 20:10 Uhr zwischen Oppenweiler und Backnang unerlaubt die Gleise.

Der 41-jährige Lokführer erkannte die Person und leitete sofort eine Schnellbremsung ein. Nachdem der Zug zum Stehen kam flüchtete der Unbekannte, der eine dunkle Kapuzenjacke getragen haben soll, in unbekannte Richtung. Eine Absuche durch den Lokführer sowie Kräfte der Bundes- und Landespolizei brachten keinerlei Hinweise. Aufgrund des Vorfalls war die Bahnstrecke in der Zeit von 20:40 Uhr bis 21:25 Uhr polizeilich gesperrt. Hierdurch kam es zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. Hinweise zum Vorfall nimmt das zuständige Bundespolizeirevier Stuttgart unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.