Widerstand, Körperverletzung und Beleidigung: 53-Jährige im Polizeigewahrsam

Stuttgart (ots) – Eine 53-jährige Frau hat am Mittwochabend (29.11.2017) gegen 19:00 Uhr eine Streife des Bundespolizeireviers Stuttgart beleidigt, Widerstand geleistet sowie eine Beamtin leicht verletzt.

Zuvor trafen Mitarbeiter der Deutschen Bahn die am Bahnsteig 1 des Hauptbahnhofs Stuttgart liegende Frau an, woraufhin diese umgehend die Beamten der Bundespolizei informierten. Die mit über 1,5 Promille alkoholisierte 53-Jährige war zunächst nicht in der Lage ihren Reiseweg selbständig fortzusetzen, weshalb sie von der Streife auf das Revier gebracht wurde. Da sie offenbar nicht mit der polizeilichen Maßnahme einverstanden war, fing sie an, sich den Beamten zu widersetzen. Zudem warf sie ihren Stiefel in Richtung einer Beamtin und traf diese am Schienbein. Hierbei erlitt die Polizistin eine kleine Schürfwunde, war jedoch weiterhin dienstfähig. Die 53-jährige deutsche Staatsangehörige muss nun mit einem Strafverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.