Zwei 17-Jährige in Regionalbahn bedroht

Bad Wimpfen/Bad Rappenau (ots) – Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwochnachmittag (25.10.2017) gegen 16:25 Uhr zwei 17-jährige Frauen in einer Regionalbahn zwischen Bad Wimpfen und Bad Rappenau mit einem Klappmesser bedroht.

Die beiden Jugendlichen erschienen am Donnerstagabend (26.10.2017) auf dem Bundespolizeirevier Heilbronn und zeigten den Sachverhalt an. Der bislang unbekannte Täter stieg gemeinsam mit den jungen Frauen am Heilbronner Hauptbahnhof in die Bahn und setzte sich in einem Viererabteil zu ihnen. Ersten Erkenntnissen zu Folge soll der Mann während der Fahrt Alkohol konsumiert und lautstark gesungen haben. Zwischen den Bahnhöfen Bad Wimpfen und Bad Rappenau forderte der mutmaßliche Täter die 17-Jährigen offenbar unvermittelt auf, ihre Gespräche einzustellen. Der Aufforderung kamen die jungen Frauen zunächst nicht nach, sodass sie der unbekannte Mann nach jetzigen Erkenntnissen mit einem Messer bedrohte. Die Frauen verließen anschließend das Zugabteil und stiegen in Bad Rappenau aus der Bahn. Der bislang unbekannte Mann soll etwa 50 bis 60 Jahre alt und ca. 1,70m bis 1,80m groß sein sowie ein ungepflegtes Äußeres Erscheinungsbild haben. Zur Tatzeit trug er eine Mütze und eine hellgraue Jacke. Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen zu dem Sachverhalt aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum mutmaßlichen Täter werden unter der Telefonnummer +4971318882600 entgegen genommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.