AfD-Fraktion fordert Claudia Martin auf, ihr Mandat niederzulegen

lt-bwOffensichtlich mit parlamentarischer Arbeit überfordert?

Die ehemalige Abgeordnete der AfD-Fraktion´, Claudia Martin; hat die AfD-Fraktion am Freitag medienwirksam verlassen. Im SWR warf sie der Fraktion vor, dass dort Kritik nicht geäußert werden dürfe.

„Es verwundert uns sehr, von Frau Martin eine solche Äußerung zu hören“, sagt der AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Meuthen. „Wir haben sie als einen Menschen erlebt, der anderen gegenüber mit Kritik stets wenig sparsam umging, selbst allerdings keinen kritischen Diskurs vertragen hat. Ihr Vorwurf ist also pure Heuchelei. Es ist offenkundig, dass Frau Martin mit der parlamentarischen Arbeit insgesamt überfordert war, falsche Vorstellungen dazu hatte und überdies nicht konsensfähig war“, erklärt Meuthen. „Zur politischen Arbeit gehören jedoch sowohl Fleiß auch Kompromissfähigkeit; beides hat Frau Martin vermissen lassen.“

AfD zu rechtspopulistisch – das grenzt an Realsatire
Dass die ehemalige Abgeordnete der AfD Rechtspopulismus vorwirft, grenzt an Realsatire“, meint Meuthen. „Womöglich wäre es besser gewesen, wenn Frau Martin gleich für eine der linkspopulistischen Kartellparteien kandidiert hätte.“ Claudia Martin wolle sich nach ihrem Austritt keiner anderen Partei anschließen, sagte sie dem SWR. „Wir sind uns sicher, dass sie mit diesem falschen Spiel auch bei keiner anderen Partei willkommen wäre“, meint Jörg Meuthen. „Wer möchte schon jemanden in seinen Reihen haben, der zuerst einen Deal mit dem Fernsehen macht, um dort groß herauszukommen und bis dato nicht einmal die Fraktionskollegen informiert hat.“

Hinterrücks vorbereitete Aktion für billige 15 Minuten Ruhm
„Wir fordern Frau Martin auf, ihr Mandat unverzüglich niederzulegen. Sie hat dieses Amt mit Hilfe des AfD-Programms errungen, das sie nun plötzlich als rechtspopulistisch bezeichnet. Tut sie dies nicht, hintergeht sie ihre Wähler, die sie als AfD-Abgeordnete im Parlament sehen wollten und nicht als kostspielige Diätenbezieherin auf der parlamentarischen Hinterbank“, kritisiert Meuthen. „Ob sie sich nach dieser hinterrücks vorbereiteten Aktion für billige 15 Minuten Ruhm im Parlament noch wohlfühlen wird, ist zu bezweifeln. Einer Volksvertreterin ist dieses Verhalten in höchstem Maße unwürdig.“

Karpfenteich oder Haifischbecken?
Ob allerdings der reichlich oberflächliche Erklärungsversuch des AfD-Fraktionsvorsitzenden Jörg Meuthen den Kern der Wahrheit trifft, ist nicht mehr als Spekulation.
Vielmehr müßte dazu mehr hinterleuchtet werden, denn es könnte nicht der einzige derartige Fall bleiben.
Schließlich befindet sich die AfD nicht in einem gemütlichen Karpfenteich, sondern im Haifischbecken, in dem alles gefressen wird, was den Haien zwischen die Zähne kommt – jeder noch so schmutzige Trick ist den Haien längst geläufig.
Schließlich ging es den Republikanern zwei Jahrzehnte zuvor ganz genau so, manchmal stinkt der Fisch schon vom Kopfe her.
Diese CSU-Abspaltung wurden seinerzeit wegen weit weniger graphierender Vorstellungen vom Verfassungsschutz beobachtet, nachdem sie dem bayrischen Innenminister Stoiber doch zu sehr auf den Pelz gerückt waren.
Und man ist tatsächlich politikunfähig, wenn man annimmt, daß das politische Machtkartell nicht sofort jeden einzelnen Funktionär und Mandatsträger genau unter die Lupe nimmt, um ihn dann ganz individuell behandeln zu können.

Schwachpunkte im Straf- und Bußgeldbereich? Finanzielle Probleme? Grenzwertige Aussagen im www?
Ansatzpunkte, jemanden unter Druck zu setzen, gibt es genügend.
Das Psychogramm ist längst erstellt.
Ein Tip von den jeden PC durchleuchtenden Geheimdiensten an einen Verbindungsmann in einer Zeitungsredaktion genügt, um dem Opfer „dumme“ Fragen zu stellen und ihn in Unruhe zu versetzen – die Fehler kommen dann von ganz allein und hilfreiche Geister helfen aus der Patsche, natürlich nicht ohne Gegenleistung.
Zur Politikunfähigkeit gehört natürlich auch die in diesen Kreisen weit verbreitete Selbstüberschätzung.
Denn es ist ein Irrtum, daß Gott mit dem Amt auch gleich mehr Verstand mitliefert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.