35. Landespreis für Heimatforschung verliehen

Der mit insgesamt 11.000 Euro dotierte Landespreis für Heimatforschung 2016 geht an drei Autoren und zwei Autorenkollektive, die sich mit lokalgeschichtlichen Themen beschäftigen. In ihren ehrenamtlich erstellten Forschungsarbeiten haben die Preisträgerinnen und Preisträger Fragestellungen zur Geschichte der Kommunen Heidenheim, Herrenberg, Meckesheim, Mosbach und Tübingen untersucht. Weiterlesen

Landesweite Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel angeordnet

Die Vogelgrippe bei Wildvögeln breitet sich europaweit weiter aus. Der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, hat daher eine landesweite Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel angeordnet. Die Zoos, Wildtier- und Vogelparks in Baden-Württemberg wurden aufgefordert, Biosicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Regionale und überregionale Geflügelschauen werden untersagt. Weiterlesen

Innenausschuss berät über Zukunft des Konzepts „Sichere Herkunftsländer“

Stuttgart. Mit der Zukunft des Konzepts „Sichere Herkunftsländer“ hat sich der Innenausschuss am Mittwoch, 16. November 2016, anlässlich eines Antrags der FDP/DVP-Fraktion befasst. Innenminister Thomas Strobl erklärte im Ausschuss, wenn im Bundesrat darüber abgestimmt wird, ob die Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsländern erklärt werden sollen, wird die Landesregierung diesem Vorhaben zustimmen. Dies teilte der Vorsitzende des Gremiums, der CDU-Abgeordnete Karl Klein, mit. Weiterlesen

Wirtschaftsausschuss für möglichst rasche Weiterentwicklung der flexiblen Arbeitszeit

Stuttgart. Der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau befürwortet eine möglichst rasche Weiterentwicklung eines flexiblen Arbeitszeitrechts und erhofft sich hiervon positive Auswirkungen auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Dies wurde in der Sitzung dieses Gremiums am Mittwoch, 16. November 2016, bei der Beratung eines einschlägigen Antrags der FDP/DVP-Fraktion deutlich. Der in diesem Antrag enthaltene Beschlussvorschlag, nach Anhörung dafür relevanter Verbände und Organisationen eine Bundesratsinitiative anzustreben mit dem Ziel, eine praktikable Arbeitszeitregelung auf den Weg zu bringen, wurde nach Angaben des Ausschussvorsitzenden, des FDP/DVP-Abgeordneten Dr. Erik Schweickert, allerdings mehrheitlich abgelehnt. Dies sei damit begründet worden, dass man die entsprechenden Beratungen auf Bundesebene abwarten wolle. Weiterlesen

Veterinäramt löst tierschutzwidrige Hundezucht auf

„Nach langen Debatten mit dem uneinsichtigen Tierhalter hat sich ein Veterinäramt in Baden-Württemberg entschlossen, eine problematische Hundezucht zwangsweise aufzulösen“, teilte die Landesbeauftragte für Tierschutz, Dr. Cornelie Jäger, mit. „Alle Tiere sind vorerst untergebracht und versorgt, aber wir suchen Menschen, die sich dauerhaft um diese Hunde kümmern wollen und können.“ Weiterlesen