Kultusministerium ehrt Gewinner der Welt- und Europameisterschaften 2014/2015 in den Seniorenklassen

logo-sportStaatssekretärin Marion v. Wartenberg hat 184 Sportlerinnen und Sportler für herausragende Leistungen gewürdigt, die Geehrten haben 2014 und 2015 bei den Welt- und Europameisterschaften der Seniorenklassen Medaillen gewonnen.

„Sie haben als Sportlerinnen und Sportler Baden-Württemberg und Deutschland erfolgreich auf dem internationalen Sportparkett vertreten. Bitte bleiben Sie Vorbild für die Jüngeren. Geben Sie Ihre Begeisterung von einer Generation an die nächste weiter“, sagte die Staatssekretärin beim Festakt im neuen Schloss in Stuttgart.

Die 184 geehrten baden-württembergischen Sportlerinnen und Sportler der Seniorenklassen haben insgesamt 146 Goldmedaillen, 102 Silbermedaillen und 102 Bronzemedaillen gewonnen. Staatssekretärin v. Wartenberg brachte bei der Veranstaltung ihren Respekt vor dieser Leistung zum Ausdruck und betonte auch die gesellschaftliche Bedeutung und Vorbildfunktion des Sports: „Sport lebt vom Gemeinsinn. In der Gemeinschaft finden wir Zusammenhalt, Anregung und Motivation. Sie sind deshalb nicht nur Botschafterinnen und Botschafter für den Leistungssport, sondern auch für eine Gesellschaft, in der das Miteinander einen festen Platz hat. Dafür danke ich Ihnen.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.