Baden-Württemberg hoch im Kurs bei ausländischen Investoren

Baden-Württemberg hat einer Studie zufolge die höchste Anziehungskraft auf ausländische Investoren, wenn es um die Realisierung von Projekten geht.

2014 wurden im Südwesten 224 Direktinvestitionen durch ausländische Firmen getätigt, so viele wie in keinem anderen Bundesland.

Baden-Württemberg liegt deutlich vor Hessen (129) und Nordrhein-Westfalen (126). Das geht aus einer am Montag publizierten Studie der Wirtschaftsberatung Ernst & Young hervor. Unter dem Begriff Projekte sind etwa Fabriken, Logistikzentren oder Büros für Vertriebler gemeint. Als Gründe für den Spitzenplatz nennt Studienautor Peter Englisch gute Verkehrswege, gute Beziehungen zwischen der Wirtschaft und dem Forschungsbereich sowie qualifizierte Arbeitskräfte. Ein weiterer Grund: die Nähe zur Schweiz. Wegen des hohen Kurses des Schweizer Franken sind Investitionen im Euroraum für eidgenössische Firmen relativ billig.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Baden-Württemberg hoch im Kurs bei ausländischen Investoren

  1. — Baden-Württemberg hoch im Kurs bei ausländischen Investoren —

    Um welche ausländischen Investoren es sich hier handelt, wird aber nicht erwähnt. Sind es die Russen? Die werden sowieso bald unser Land übernehmen. Das hat dieser KGB Vebrecher ja schon mehrfach erwähnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.