Öney für konsequente Abschiebung abgelehnter Asylbewerber

Die baden-württembergische Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) hat sich angesichts steigender Flüchtlingszahlen für eine konsequente Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber ausgesprochen. Das sei im politisch-medialen Diskurs zwar unpopulär, sagte sie der Südwest Presse. „Aber auch das gehört dazu, wenn wir das Asylrecht für die wirklich politisch Verfolgten erhalten wollen.“ Die Stimmung in der Bevölkerung sei gut. «Aber man darf den guten Willen der Bürger nicht missbrauchen“.
Die Vorsitzende des Flüchtlingsrates Baden-Württemberg, Angelika von Loeper, stufte die als „populistisch klingenden Äußerungen“ ein, mit der man nicht weiter komme. Öney solle nicht „große Reden von einem Missbrauch des Asylrechts schwingen“.

Zustimmung gab es dagegen vom CDU-Integrationsexperten Bernhard Lasotta. Öney hatte in der Debatte um Flüchtlinge aus dem Kosovo bereits Grenzkontrollen gefordert und dafür Missfallen geerntet. Andere wirksame Möglichkeiten gebe es nach ihrer Ansicht zur Verhinderung von Asyl-Missbrauch nicht, sauch beim Thema innere Sicherheit seien Grenzkontrollen vernünftig, etwa „um Einbruchsserien von fahrenden Banden zu stoppen“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Öney für konsequente Abschiebung abgelehnter Asylbewerber

  1. Ach ja, sie fordert die Einhaltung der Gesetze.. Es seid doch aber ihr, die die Gesetze laufend brechen. Haltet sie ein, lasst die Ilegalen nicht erst rein oder schiebt konsequent ab, dann hätten wir auch kein Flüchtlingsproblem .

  2. Wie sich immer wieder heraus kristallisiert, sind viele Deutsche weitaus schlimmer, als die uns bereits regierenden türkisch-arabischen Muslime in unserem Land. Wie heißt es doch so treffend? Die sind päpstlicher als der Papst.
    Einmal mehr deutlich machen das die kranken Äußerungen einer Frau Angelika von Loeper, mit denen sie weit über das Ziel hinaus schießt. Es ist schon verlogen genug das eine Türkin von einer „guten Stimmung in der Bevölkerung“ spricht, da muß diese Möchtegern Löper auch noch eins drauf setzen und Tatsachen als „populistisch klingende Äußerungen“ bezeichnen. Was hat diese von und zu in ihrem bisherigen Leben eigentlich für das deutsche Volk und die Gesellschaft geleistet? daß man solche Typen Hetzreden halten läßt? Genauso wie die Möchtegern Öney? Hat sie das alles nicht schon vor einem Jahr erkennen können? Natürlich nicht, denn das hätte Verstand vorausgesetzt.

    Die Flutung täglich weiterer tausend Menschen aus Afrika wird diesen Trullas ihren Lebensstandard nicht viel länger garantieren, denn dafür müssen solche Forderer und Unterstützer gezwungen werden, ihr gesamtes Vermögen dafür abzugeben, damit die Kosten der Versorgung aller Flüchtlinge durch Typen, wie diese gesichert ist, denn die Kosten dieser täglich ankommenden „Facharbeiter“ steigen inzwischen ins unermessliche. Aber davon haben solche „Intelligenzbestien“ natürlich keine Ahnung, woher auch? So etwas lernt man heute nicht mehr in der Schule. Dummheit wird genau so weiter vererbt, wie Intelligenz. Heutzutage sind geistlose Reden angesagt und Wichtigtuerei.

    Nur wenn es solchen Leuten endlich so geht, wie den kleinen, kommen sie vielleicht zur Besinnung, aber nur vielleicht. Die Kleinen waren es doch, die den Wohlstand dieses Landes aufgebaut haben, damit diese nun von solchen Typen um die Früchte ihrer Arbeit gebracht werden. Die jetzige Generation ist nur noch am abschöpfen, ohne bisher etwas geleistet zu haben, siehe auch Schwesig, die ständig nur fordert, egal aus welchen Steuertöpfen.
    Solche Leute sind eine Schande für jedes Land. Ich hoffe das man solche Typen alle um ihr Vermögen erleichtert und ihnen so viele Flüchtlinge in ihre Häuser und Villen setzt, daß ihnen Hören und Sehen vergeht und sie selbst auf der Straße landen, damit sie dann endlich begreifen, was sie angerichtet haben, denn nichts währt ewig. Doch auch soweit können die nicht denken.

    Kein Land dieser Welt kann zusätzlich viele Millionen Flüchtlinge verkraften. Ich frage mich täglich, über wie viel Hirn solche Menschen verfügen? Haben die überhaupt einen Funken Verstand? Denn wer diese Entwicklung nicht schon längst kommen sah, sollte kein Recht haben, auch nur ein einziges Wort äußern zu dürfen, geschweige denn in einer Position sitzen, in der weiterer Schaden angerichtet werden kann.
    Hat unser einstiges Land der Dichter und Denker nur noch unfähige Idioten vorzuweisen? Menschen, die nicht mal mehr 1+1 zusammenzählen können?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.