Wohnung als Bordell vermietet

Religionslehrer klagt gegen Entlassung


Die Israelitische Religionsgemeinschaft (IRG) Baden kündigte jetzt einem ihrer Religionslehrer, weil er eine seiner Wohnungen als Bordell vermietet hat. Die Vermietung als Bordell vertrage sich nicht mit seinem Beruf, findet die Israelitische Religionsgemeinschaft Baden und hat ihm deshalb gekündigt. dem Mann. Der Religionslehrer klagt jetzt gegen die Entlassung vor dem Arbeitsgericht Karlsruhe. Ein Urteil soll am 14. Mitte März fallen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.