Drei Mitglieder einer reisenden Einbrecherbande festgenommen

Die Bande hatte es vorwiegend auf Bargeld aus Tresoren und Geldspielautomaten abgesehen. LKA-Ermittler und Beamte des Mobilen Einsatzkommandos nahmen in den Morgenstunden des 17. September 2013 drei mutmaßliche Mitglieder einer rumänischen Einbrecherbande fest. Die drei rumänischen Staatsangehörigen im Alter von 28, 31 und 35 Jahren sind verdächtig, kurz zuvor ein Fahrzeug gestohlen und einen Geldspielautomaten aus einer Gaststätte im Ortenaukreis gestohlen und daraus Bargeld erbeutet zu haben. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden noch mehrere tausend Euro Bargeld sichergestellt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rottweil wurden die drei Beschuldigten dem Haftrichter vorgeführt und befinden sich nun in Untersuchungshaft.

Die jetzt Festgenommenen sind den LKA-Fahndern keine Unbekannten. Den Mitgliedern der Diebesbande werden seit Frühjahr 2013 eine Vielzahl von Einbrüchen in Firmen und Gaststätten in den Landkreisen Rottweil und Konstanz sowie im Ortenaukreis und in Karlsruhe zur Last gelegt. Bei den Tatausführungen verwendeten sie mehrere gestohlene Fahrzeuge, die ebenfalls sichergestellt werden konnten. Bei den der Bande bisher zuordenbaren 25 Straftaten entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Die Ermittlungen werden im Auftrag der Staatsanwaltschaft Rottweil seit Juli 2013 durch die „Zentrale Ermittlungen grenzüberschreitende Kriminalität“ des Landeskriminalamtes in Zusammenarbeit mit Ermittlern der Polizeidirektionen Offenburg und Rottweil geführt. Die Ermittlungen nach weiteren Bandenmitgliedern, deren Hintermännern und ausgeführten Straftaten werden fortgesetzt.

Die LKA-Ermittlungseinheit „Zentrale Ermittlungen Grenzüberschreitende Kriminalität „wurde 2007 in Kehl eingerichtet. Ihr Aufgabenschwerpunkt ist die Bekämpfung international agierender Täterbanden im Grenzgebiet.

Tipps zum Schutz gegen Einbruch für Gewerbetreibende finden Sie in der Broschüre

oder unter http://www.polizei-beratung.de, Diebstahl und Einbruch, Einbruchsdiebstahl, Gewerbeobjekte

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.