Lehrereinstellungen an beruflichen Schulen auf Rekordniveau

Die Landesregierung sagt dem Unterrichtsausfall auch an den beruflichen Schulen den Kampf an. Im kommenden Schuljahr werden deshalb 1.200 neue Lehrerinnen und Lehrer eingestellt – ein neuer Rekord.

In diesem Jahr will das Kultusministerium wie schon im vergangenen Jahr den Unterrichtsausfall bei den beruflichen Schulen weiter verringern. „Bei den beruflichen Schulen gibt es für das kommende Schuljahr mit 1.200 Einstellungen einen Rekord. Damit wird die große Bedeutung, die die Landesregierung den beruflichen Schulen zumisst, erneut unterstrichen“, erklärte eine Sprecherin des Kultusministeriums. Dabei sei der hohe Bedarf der beruflichen Schulen in besonderer Weise berücksichtigt worden, indem 375 Lehrerstellen aus dem allgemein bildenden Schulbereich in den beruflichen Bereich umgeschichtet wurden.

Die beruflichen Schulen würden von Anfang an in den Prozess der regionalen Schulentwicklung mit einbezogen – insbesondere die beruflichen Gymnasien und die übrigen beruflichen Vollzeitschulen. Bei Entscheidungen zur Schulentwicklung bei den allgemein bildenden Schulen müssten immer auch die Angebote an beruflichen Schulen berücksichtigt werden, da die Schülerströme der allgemein bildenden Schulen auch auf diese Schularten Einfluss hätten.

Für die beruflichen Schulen wird es jedoch wegen ihrer Besonderheiten ein gesondertes Verfahren geben. „Auch die Berufsschulen als Teil der dualen Berufsausbildung müssen wir gesondert betrachten, um deren große Bedeutung auch für den Wirtschaftsstandort Baden-Württembergs gerecht zu werden“, betont die Sprecherin. Hier werden Politik, Kommunale Landesverbände, Kammern, Handwerk, Industrie und Gewerkschaften gefragt sein, die jeweiligen Erfordernisse zu erörtern und zu beschreiben. Die Sprecherin betont in diesem Zusammenhang, dass das Kultusministerium trotz weiterer Einsparungen behutsam mit dem Thema Kleinklassen in der Berufsschule umgehe. „Mit dem Erhalt von kleinen Fachklassen trägt das Kultusministerium der besonderen Bedeutung der dualen Ausbildung zur Integration junger Menschen und zur Fachkräftesicherung der Wirtschaft Rechnung.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.