Einbürgerungspolitik der Landesregierung zeigt Wirkung

„€žDas Ministerium für Integration hat seit Beginn der Legislaturperiode den bundesrechtlichen Rahmen ausgeschöpft und somit zahlreiche Einbürgerungserleichterungen umgesetzt. Die Auswirkungen der bisher vollzogenen Maßnahmen sind erkennbar und positiv: Die Zahl der Einbürgerungen hat sich bereits im Jahr 2011 um rund 11 Prozent erhöht (rund 14.200 Einbürgerungen). Mit 15,2 Prozent (rund 16.400 Einbürgerungen) ist die Zahl der Einbürgerungen im Jahr 2012 in Baden-Württemberg erneut gestiegen. Damit hat Baden-Württemberg im Vergleich zu anderen Bundesländern stark aufgeholt und ist bei der prozentualen Steigerung der Einbürgerungszahlen die Nummer 1”, sagte Integrationsministerin Bilkay Öney zu den am Montag veröffentlichten Zahlen zur Einbürgerung des Statistischen Bundesamtes.

Ministerium für Integration:Verwaltungsvorschriften zum Staatsangehörigkeitsgesetz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.