Instandsetzung der höchsten Talbrücke Deutschlands

Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Dienstag, den 25. Juni 2013, mit der dringend notwendigen Instandsetzung der 1.128 Meter langen und 187 Meter hohen Kochertalbrücke im Zuge der A 6 bei Braunsbach-Geislingen am Kocher im Kreis Schwäbisch Hall. Aufgrund des schlechten Gesamtzustandes und der zunehmenden Verkehrslasten muss die 1979 dem Verkehr übergebene und bis heute höchste deutsche Talbrücke umfassend instandgesetzt und ertüchtigt werden. Alle Bauarbeiten dauern voraussichtlich rund 30 Monate und sollen planmäßig im Herbst 2015 abgeschlossen sein. In die Instandsetzung investiert der Bund rund 14,5 Millionen Euro.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.