Islamistenszene Ulm/Neu-Ulm

Ermittler durchsuchen Wohnungen in der Islamistenszene Ulm/Neu-Ulm

Über 30 Ermittler des LKA BW, der Polizeidirektion Ulm und des Polizeipräsidiums Bonn haben heute zwei Wohnungen im Raum Ulm sowie eine Wohnung und ein Kunstatelier in Bonn durchsucht.
Das LKA BW ermittelt seit Juni 2010 im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen einen deutschen Staatsangehörigen syrischer Herkunft im Alter von 29 Jahren und einem 27-jährigen deutschen Konvertiten. Beiden wird vorgeworfen, Gelder zur Vorbereitung extremistischer Gewalttaten bereitgestellt sowie für einen fremden Wehrdienst geworben zu haben. Beide Beschuldigten werden seit mehreren Jahren der islamistischen Szene Ulm/Neu-Ulm zugerechnet.
Bei der gemeinsamen Durchsuchungsaktion wurden mehrere PCs, Datenträger und schriftliche Unterlagen sichergestellt. Diese werden nun beim LKA BW ausgewertet.
Die Ermittlungen erfolgten in bewährt enger Zusammenarbeit der Polizeien von Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.